Dienstag, 5. April 2016

Laura-24.3.16


Nach zwei Wochen entspannen und nur das machen worauf man lust hat, bin auch ich wieder im Alltag angekommen und möchte die letzten 2 Wochen am liebsten noch einmal von vorn beginnen lassen. Für mich ging es in den Ferien für 4 Tage nach Dresden und sonst von einem Fotoshooting zum anderen. So hätte es eindeutig noch weiter gehen können :D
Am Donnerstag in der ersten Ferienwoche sind Wencke und ich zum zweiten mal in den Ferien los gezogen um Fotos zu machen und es war sehr erfolgreich wie ich finde. Die Idee für die Location kam mir ein paar Tage früher als ich eine Freundin vom Bahnhof abgeholt habe und dort ein wenig Zeit tod schlagen musste.
Mein Plan war es in coolen und für mich eher untypischen Sachen über das Gleis zu hüpfen und es ist genauso geworden wie ich es im Kopf hatte. Zu unserem Glück hatten wir zu der Zeit dann den Bahnhof fast für uns allein und konnten so alles mit Musik und in aller Ruhe machen. :D
Für einige Bahnfahrer war der Anblick wahrscheinlich so toll, dass sie gehupt haben und sich dann darüber gefreut haben wie wir uns erschrocken haben haha :D  mit einem netten Winken sind sie dann weiter an uns vorbei gefahren :D wirklich ein sehr lustiges Shooting.
Ich bin sehr gespannt wie es euch gefällt und ob ihr die Idee so toll findet wie ich :D
Zum krönenden Abschluss der Ferien hatte ich dann noch ein wirklich cooles Shooting mit Frieda und Nils. Die Ergebnisse davon werde ich euch auch bald zeigen und freue mich schon sehr drauf sie zu bearbeiten.
Ich wünsche allen, die wie ich schon wieder zu Schule müssen eine schöne und hoffentlich entspannte Schulwoche und den glücklichen unter euch die noch Ferien haben, schöne Ferien!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen